Pfotenbild Blog
Tierfotografin Andrea Ihringer

Informationen zum Datenschutz

28. Mai 2018 — Zurück zum Blog — Zurück zu Pfotenbild.de

Anlässlich der in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erzähle ich Euch hier, wie mit Daten bei Pfotenbild umgegangen wird, denn auch die Fotos, die bei einem Fotoshooting entstehen gelten als persönliche Daten (der folgende Text ist Teil meiner aktualsierten AGBs und benutzt deshalb "Sie" als Anrede.)

Datenschutz und Privatsphäre

Die Original-Fotos werden zusammen mit dem Datum des Fotoshootings und Ihrem Namen bei mir auf meinem Computer und zur Datensicherung auf einem zweiten System gespeichert. Die Druckereien, mit denen ich zusammenarbeite, bekommen zu den Fotos lediglich Bildnummern übermittelt, nicht Ihren Namen oder sonstige Daten.

Die in Ihrer Online-Galerie enthaltenen Fotos sind unter einer Internetadresse abrufbar, die individuell für Sie erstellt ist und nur Ihnen per e-Mail zugeschickt wird. Nur wenn Sie den Link weitergeben können andere Personen auf Ihre Online-Galerie zugreifen.

Sofern nur Ihr Tier auf einem Bild zu sehen ist, kann ich es gemäß meinen AGBs für mein Portfolio und für Eigenwerbung benutzen, aber selbst dieser Verwendung können Sie natürlich widersprechen. Gerade bei "Homestories" (Fotoshootings bei Ihnen zu Hause oder im Garten) liegt mir Ihre Privatsphäre am Herzen. Fotos, auf denen Menschen abgebildet sind, erscheinen sowieso nur mit Ihrer ausdrücklichen Erlaubnis auf meiner Internetseite. Diese Erlaubnis kann von Ihnen natürlich jederzeit widerrufen werden.

Speicherdauer:

Um dem Datenschutz Rechnung zu tragen, sind persönliche Daten zu löschen, wenn sie nicht mehr für zur Vertragserfüllung benötigt werden. Es entspricht jedoch meiner Erfahrung, dass meine Kunden damit rechnen, dass Fotos auch noch nach einiger Zeit nachbestellt werden können. Deshalb archiviere ich ein Fotoshooting bis zu zwei Jahre in meinem Computersystem.

Wenn ich Ihre Fotos frühzeitig löschen soll, können Sie mir das natürlich jederzeit auftragen.

Daten, zu deren Speicherung ich verpflichtet bin (beispielsweise Name und Adresse für die Rechnungsstellung und Buchhaltung) werden für die jeweils gesetzlich vorgeschriebene Zeit gespeichert.

 


 


Zurück zur Blog-Startseite — Zurück zu Pfotenbild.de